Menu


Nachricht


Rechner



...

INDI­VIDUELLE LÖSUNGEN

Wir stemmen Ihr Vorhaben

Nicht jedes Haus ist prädestiniert für eine Photovoltaikanlage. Vielleicht haben Sie ein verwinkeltes Dach, Gauben oder andere Objekte, die Ihnen Fläche rauben. Bäume, die einen Schatten auf Ihr gewinnbringende Photovoltaikanlage werfen. Vielleicht soll Ihr Sonnenkraftwerk auch einfach eine größere Leistung als 10 kWp erlangen. Oder aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist eine größere Anlagenleistung zwingend erforderlich um den Eigenstrombedarf zu decken.

Erfolg ist planbar

PLANUNGSLEISTUNG
ELEKTROINGENIEUR

Wir führen für Sie eine vollumfassende Projektplanung durch. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Standortbesichtigung, nehmen alle erforderlichen Daten auf und beantworten selbstverständlich all Ihre Fragen. Mit der von uns erstellten Projektplanung können Sie selbst entscheiden, ob und von wem Ihre Wunschanlage gebaut wird.

Was Sie erwarten können:

Sichere Ingenieursplanung
Verlässliche Ertragsprognose
Individuelle Verschattungsanalyse
Detaillierte Netzprüfung

Anlagen bis
30 kWp
EUR 399,00 €
inkl. MwSt.

Anlagen bis
99 kWp
EUR 785,40 €
inkl. MwSt.

Anlagen über
100 kWp
EUR 975,80 €
inkl. MwSt.

Leistungsumfang individuelle Lösungen Infomaterial:

Um die Leistungsfähigkeit einer Photovoltaikanlage so zu optimieren, dass der Kunde den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen kann, erfordert nicht nur technisches Verständnis und
jahrelange Erfahrung, sondern

Um die Leistungsfähigkeit einer Photovoltaikanlage so zu optimieren, dass der Kunde den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen kann, erfordert nicht nur technisches Verständnis und jahrelange Erfahrung, sondern

GEWISSENHAFTIGKEIT

Michael Langenströer
Elektroingenieur
Geschäftsführer und Gründer

Unser Team stellt sich
Ihren Herausforderungen

Auch Gewerbe-, Industrie- oder Landwirtschaftsbetriebe sind hier genau richtig. Bei einer Generatorleistung größer als 30 kWp kommen besondere Erfordernisse und Anforderungen an die Technik. Netzbetreiber schreiben eine Wandlermessung vor, dass der Hausanschluss verstärkt werden muss und darüber hinaus wird eine neue Schaltanlage benötigt, die eigens für Sie beauftragt und hergestellt werden muss.

Bei Projekten größer als 250 kWp kann nicht mehr über den hauseigenen Anschluss eingespeist werden. Es werden Trassen gezogen, unterirdische Kabel verlegt und der Weg an das Mittelspannungsnetz geebnet. Zudem wird ein Transformator oder Kompaktstation, aber auch zusätzlich eine Übergabestation benötigt. Der regionale Netzbetreiber gibt die technischen Anforderungen individuell nach seiner TAB vor und erteilt final die Freigabe für den Bau der technischen Einrichtungen.

Eine Fernwirkeinrichtung regelt die Anlage falls notwendig runter, so dass der Netzbetreiber Wartungsarbeiten am Mittelspannungsnetz durchführen kann.

Auch Gew Um den Strom in dieser Größenordnung (ab 100 kWp) verkaufen zu können, wird eine Direktvermarktungsschnittstelle benötigt.